Ernst Greilich: Wiktoria – nie wieder arm!

14,90 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Wiktoria – nie wieder arm! ist ein weitgehend auf Tatsachen beruhender Roman über eine polnische Migrantin, die im Vorschulalter nach Deutschland kommt. Sie durchbricht den Bann der Armut, den ihre vorhergehenden Generationen durch unglückliche Umstände erleiden mussten. Wiktoria gelingt durch Zielstrebigkeit eine äußerst erfolgreiche Berufskarriere, im Gegensatz zu den verschiedenen Enttäuschungen im privaten Leben.

Der Leser erfährt, dass es schon in der Vergangenheit wiederholt ­familiäre Verbindungen zwischen Polen und Deutschen gegeben hat, die allerdings in früheren Zeiten unnötige Auseinandersetzungen nicht verhindern konnten. In Wiktorias Generation sieht es ganz anders aus, weil heute beide Nationen friedlich und freundschaftlich zusammenleben. Das Buch stellt ein Epos auf die deutsch-polnische Freundschaft dar.

Der Autor, Ernst-Carsten Greilich, wurde 1937 in Aleksandrów bei Łodz geboren. Als Diplom-Kaufmann sowie Wirtschafts- und Maschinenbauingenieur war er langjähriger Abteilungsdirektor der Landesgirokasse in Stuttgart. Er nahm wiederholt an Experteneinsätzen der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Rahmen von Bankprojekten in Thailand und Indonesien teil. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter.

ISBN 978-3-89688-547-0, 170 Seiten, 2016

Download Leseprobe

Zusätzliche Information

Gewicht 250 g