Josef Vasthoff: De Mönsterlänner un dat Geld (Hörbuch)

14,80 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Die Münsterländer haben seit je her ein besonderes Verhältnis zum Geld. Und was in einem Menschenschlag steckt, ändert sich nicht so schnell. Es sitzt eben „in den Pösten“. Daher lässt sich das Thema „Geld“ in der eigenen münsterländischen Muttersprache auch bestens beschreiben. Deutlich wird das an den vielen „Sprüekskes“, mit denen die Menschen ihre Erfahrungen mit dem Geld auf den Punkt brachten.

Josef Vasthoff, gleichermaßen Kenner des Geldwesens, des Münsterlandes und seiner plattdeutschen Mundart, erzählt, wie sich das mit dem Geld im Münsterland verhält: Welches Geld gab es im Laufe der regionalen Geschichte? Wie entwickelte sich der Geldwert? Wer hatte überhaupt Geld? Wie ging man mit dem Geld um? Er lässt dabei den heutigen Stand nicht aus, denn wie soll man es heute mit dem Geld richtig machen?

Von Josef Vasthoff im agenda Verlag bereits erschienen:

Liäben up’n Mönsterlänner Buernhoff – in aolle un niee Tieten

ISBN 978-3-89688-319-3, 114 Seiten, 2007, 14,80 €

Hörbuch: ISBN 978-3-89688-345-2, 2008, Doppel-CD, 14,80 €

Mönsterlänner Liäbensart

ISBN 978-3-89688-393-3, 116 Seiten, 2009, 14,80 €

Hörbuch: ISBN 978-3-89688-403-9, 2009, Doppel-CD, 14,80 €

ISBN 978-3-89688-464-0, 2012, Doppel-CD

Zusätzliche Information

Gewicht 92 g

Das könnte dir auch gefallen…