Markus Glatzel: Atomwaffen für alle?

19,80 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Bedrohung durch Nuklearwaffen zur Jahrtausendwende

Der Einsatz von Atomwaffen beendete den Zweiten Weltkrieg, welcher kurz darauf in den Kalten Krieg mündete. Doch auch nach dessen Beendigung lagern immer noch 20.000 Atomsprengköpfe in den Arsenalen der Welt. Die Gefahr der Weiterverbreitung von Massenvernichtungswaffen ist nicht von der Hand zu weisen.

Der Autor Markus Glatzel ist Sicherheitspolitischer Beauftragter im Reservistenverband der Bundeswehr und Fachmann auf dem Gebiet der Militärtechnik und der Geopolitik. Sein Buch gibt einen Überblick über die Geschichte der Atomwaffenentwicklung, über das atomare Potential der Nuklearmächte, zeigt aktuelle Bedrohungen und Probleme wie beispielsweise die Gefahr einer „schmutzigen Bombe“ und behandelt auch die Rolle Deutschlands und der Bundeswehr im nuklearen Poker. Es ist ein Werk für alle historisch, politisch und militärisch Interessierten.

ISBN 978-3-89688-377-3, 112 Seiten, 2009

Download Leseprobe

Zusätzliche Information

Gewicht 172 g