Marlies Mattern: Ein Feld der Ehre

19,95 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Historischer (Kriminal)Roman

März 1920. Der große Krieg ist vorbei. Arbeiter ­haben sich zur Roten Ruhrarmee formiert. Freikorps und Bürgerwehren stehen dagegen. Im angrenzenden Westmünsterland scheint man damit wenig zu tun zu haben – bis auch hier Rotarmisten auftauchen und ein Dorf zum Kampfgebiet und Schlachtfeld wird. Ein Feld der Ehre? Entstellte Leichen wie Jagdbeute auf den Äckern, mitleidlos Ermordete in den Chausseegräben – kein ungewohnter Anblick für die Dorfbewohner. Eine junge Frau wird tot im Wald gefunden. Der Rektor der Knabenschule geht der Sache nach, aber eigentlich will niemand so genau wissen, wer ­schuldig ist …

Marlies Mattern, geboren und aufgewachsen in ­Raesfeld. Ihr literarischer Erstling entstand nach jahrelangen Recherchen und beruht auf tatsächlichen Ereignissen. Die promovierte Historikerin lebt und arbeitet im Westmünsterland.

ISBN 978-3-89688-445-9, 396 Seiten, 2011

Download Leseprobe

Zusätzliche Information

Gewicht 480 g