Nina Kirsch: Ein heiß ersehntes Kind

19,80 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Mein Leben zwischen Ruhrgebiet und Bergstraße

Kurz vor Kriegsausbruch in Recklinghausen geboren, verbringt Nina Kirsch Kindheit und Jugend im Ruhrgebiet. Später zieht es sie an die Bergstraße. Hautnah erlebt sie die 1968er Jahre in einer kur­pfälzischen Universitätsstadt.

In ihren Erinnerungen lässt sie die Menschen und das heute verschwundene ruhrgebietstypische Milieu lebendig werden. Ihr Leben als ziemlich unangepasstes Mädchen, abenteuerlustige junge Frau und als berufstätige Mutter illustriert sie an vielen, den Zeitgeist spiegelnden Episoden. Nicht selten amüsiert blickt die Autorin auf fast 40 Jahre als engagierte, aber gänzlich unzeitgemäße Lehrerin zurück auf die Zeit, in der Schule in erster Linie Spaß machen sollte.

Mit wachem Blick, mit Anteilnahme und in treffender Detailbeobachtung schildert sie in eindringlichen Bildern Menschen, Gesellschaft und Zeit. Aber der Leser blickt nicht nur in ein Zeitfenster – der gedankliche Bezug zur Gegenwart liegt stets auf der Hand…

ISBN 978-3-89688-473-2, 314 Seiten, 2012

Download Leseprobe

Zusätzliche Information

Gewicht 450 g