Ursula Schulte-Klöcker: Menschenbilder

32,80 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Begegnungen mit dem Werk der Bildhauerin Gertrud Büscher-Eilert

In zahlreichen Kirchen und an vielen Plätzen des Münsterlandes finden sich Werke der Horstmarer Bildhauerin und Malerin Gertrud Büscher-Eilert (1914–2004), Trägerin des Kulturpreises des Kreises Steinfurt 1998. Die vorliegende Dokumentation versteht sich als Hommage an eine außergewöhnliche Künstlerin und gibt exemplarisch einen Einblick in die Vielfalt ihres sakralen und profanen Werkes. In Anmerkungen zu Leben und Denken Gertrud Büscher-Eilerts geschieht eine Annäherung an die lebendige Persönlichkeit der Künstlerin.

Besondere Authentizität gewinnt die Dokumentation nicht zuletzt dadurch, dass die Autorin, Dr. theol. Ursula Schulte-Klöcker, als Nichte der Künstlerin den Entstehungsprozess vieler Werke miterlebt hat und im Hinblick auf die sakralen Arbeiten auch in das der künstlerischen Umsetzung vorausgehende theologische Gespräch einbezogen wurde.

 

ISBN 978-3-89688-334-6, 92 Seiten, 2007

Zusätzliche Information

Gewicht 366 g