Ulrich Brinkhoff: Träume in der Morgenstille

18,00 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Korea 1964/65

Ulrich Brinkhoff, geboren 1940 in Holz­minden, ist Weltenbummler, Journalist, Fotokünstler u.v.m: Zehn Jahre tat er Dienst an Deutschen Botschaften auf vier Kontinenten. So auch 1964/1965 im südkoreanischen Seoul. Eine Liebe war geweckt. Seitdem hat er Land und Leute immer wieder besucht. Als Zeitzeuge hält er die politischen Hintergründe des bedrohlich erhitzten Kalten Kriegs, den Alltag der Menschen, innerdienstliche Abläufe, die katastrophale Hangang-Überschwemmung und auch seine familiären Einblicke fotografisch fest. Die Dokumentation erinnert uns nachdrücklich daran, wie sehr Korea in den Nachkriegsjahren hat leiden müssen. Brinkhoffs klarer Blick auf Seoul heute lässt uns erahnen, welch riesigen Sprung Süd-Korea in seine hochmoderne technische Gegenwart gemacht hat.

ISBN 978-3-89688-504-3, 154 Seiten, 2013

Download Leseprobe

Zusätzliche Information

Gewicht 400 g