Werner Rumphorst: Wiederverwendung

12,80 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Kleine Reihe Literatur – Band 6

Fortschreitende Staatsverschuldung, hohe Jugendarbeitslosigkeit, ungezügelter Raubbau an den Ressourcen, beschleunigter Klimawandel: Wer kann es da heute guten Gewissens verantworten, überhaupt noch ein Kind in diese Welt zu setzen?
Die schwangere Ella und ihre Freunde erkennen, dass niemand ernsthaft die Belange der Jugend und der  Nachgenerationen vertritt. Als einzigen Ausweg sehen sie schließlich die Gründung einer „Partei der Jugend“. Es gibt auch schon eine originelle Idee, wie man auf diese Partei aufmerksam machen könnte.
Wiederverwendung ist eine höchst aktuelle Fiktion, eine ernste Geschichte, nicht ohne Humor erzählt. Den eigenen Reiz macht aus, dass sie in der Wiedertäuferstadt Münster spielt.

Werner Rumphorst (Jahrgang 1942) lebt heute nach vielen Auslandsjahren wieder in Münster. Mit Wiederverwendung hat der Autor seinen dritten Roman vorgelegt. Von ihm bereits erschienen: Henrik, New York und zurück  (2011) und Denkmal für Thilo (2012).

ISBN 978-3-89688-498-5, 136 Seiten, 2013

Download Leseprobe

Zusätzliche Information

Gewicht 120 g