Praktikum bei agenda

Freie Plätze ab Mai 2022

Wir bieten engagierten und motivierten Praktikantinnen und Praktikanten die Möglichkeit, die Arbeit in unserem Verlag im Herzen Münsters kennenzulernen. Sie übernehmen dabei schnell eigene Projekte in den Bereichen Lektorat, Layout & Satz, Vertrieb und Marketing. Ein Praktikum ist für die Dauer von bis zu 12 Wochen möglich.

Bewerben Sie sich bei uns einfach per E-Mail an:
info@agenda.de

oder schriftlich unter:
agenda Verlag GmbH & Co. KG
z. Hd. Dr. Frank Hättich
Drubbel 4
48143 Münster

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Vortrag von Peter Hertel

Vorträge zum Buch „Vor unsrer Haustür – Eine Kindheit im NS-Staat“ mit einer Bildpräsentation von Christiane Buddenberg-Hertel

  1. (Nachholung des verschobenen Vortrags vom 2.12.2020)

Mittwoch, 16. Juni 2021, 19:30 Uhr in der Petrikirche

Videbullenstraße 9

32423 Minden

Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Minden mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Minden, der Alten Synagoge Petershagen e.V., der Evangelischen Erwachsenenbildung Minden und der Volkshochschule Minden-Bad Oeynhausen

Thema: Warum schwieg Papst Pius XII.? Der Christliche Antisemitismus und die Folgen

2.

Dienstag, 24. August 2021, 19:00 Uhr, Gerd-Bucerius-Saal

Platz der Deutschen Einheit 1

59065 Hamm-Mitte

Veranstalter: Volkshochschule Hamm mit dem Stadtarchiv Hamm und dem Hammer Geschichtsverein

Thema: Warum schwieg Papst Pius XII.? Der Christliche Antisemitismus und die Folgen

3.

Gedenken an die Reichspogromnacht 1938

Freitag, 5. November 2021, 19:30 Uhr, Gemeinschaftshaus

Weetzer Kirchweg 3

30952 Ronnenberg

Veranstalter: Förderverein Erinnerungsarbeit Ronnenberg e.V.

Thema: Warum schwieg Papst Pius XII.? Der christliche Antisemitismus als eine Wurzel des Holocaust

Lesungen von Angela Pajec

Donnerstag, 03. März 2020, 19:30 – 21:00 Uhr „Im Lädchen“ (Dorfgemeinschaftshaus), Mühlenstraße 2, 49549 Ladbergen.

Karten können zum Preis von 10 Euro zum Beispiel bei der Volkshochschule Lengerich erworben werden.

Die Lesung vom 03. März in Ladbergen wird auf den 20.10.2021 verschoben.

Vorträge von Dr. Dirk Ziesing

zu seinem Buch „Das Münsterländer Landwehr-Infanterie-Regiment (4. Westfälisches) in den Befreiungskriegen 1813-1815“

Am Donnerstag, den 25. Juni 2020 im Stadtarchiv Münster: Vorstellung im Zuge der Vortragsreihe „Themenabende im Stadtarchiv“

Am Mittwoch, den 24. Juli 2020, um 19:00 Uhr, in Heessen, Schloss Heessen,
freier Eintritt
Vortrag zu „Westfahlen, Heessen und die Schlacht bei Waterloo“.

Am Mittwoch, den 30. September 2020, in Hamm, VHS.
Vortrag zu „Hamm und der Deutsch-Französische Krieg 1870-71″.

Am Donnerstag, den 15. Oktober 2020, um 19:00 Uhr, in Overath, Walburga Haus, Parkweeg.
freier Eintritt
Vortrag zu „Waterloo – Bergische Einheiten im Freiheitskampf gegen Napoleon“.

VERSCHOBEN! Am Donnerstag, den 19.11.2020, um 19:00 Uhr, in Hagen, VHS.
Vortrag zu „Hagen und die Schlacht bei Waterloo“.