Andrea Timm: Wenn ihr mit der Zeit geht, gehe ich nicht mit!

14,90 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Die Zeitumstellung – ein halbjährliches Ärgernis

„Sie stehlen mir schon wieder eine Stunde!“
Seit Jahr und Tag ärgert sich der Münsteraner Horst Emmerich über die Zeit­umstellung. So befand sich Horsts Laune auch am 27. Oktober 2018 auf dem Tiefpunkt. Denn ausgerechnet heute hatte ihm seine Freundin Petra am Telefon mitgeteilt, dass sie an diesem Abend gut ohne ihn auskommen konnte. Das war das eine.
Das andere war der alljährliche Schwachsinn der Zeitumstellung, der ihn in dieser Nacht dazu zwang, eine Stunde länger zu schlafen. Und Horst hatte nicht einmal die Chance, davon zu profitieren. Ohne Petra. Mit einer Stunde mehr. Die gemeinsame zusätzliche Stunde dieser Nacht ist damit ebenso verloren wie sein Herz. In seinem Unglück beschließt er, die Zeitumstellung zu boykottieren. Von nun an taucht Horst Emmerich überall eine Stunde eher auf als erwartet und bringt damit nicht nur sein eigenes Leben gehörig durch­einander.

Andrea Timm, 1975 im Rheinland geboren, beobachtet mit Begeisterung die Wirkung von Orten und von Begegnungen zwischen Menschen. Zum Schreiben kam sie, indem ihre vier Kinder sie jeden Tag aufs Neue in die Welt der Fantasie entführten. Heute lebt die Autorin mit ihrer Familie im wunderschönen Münsterland, wo auch ihr aktuellstes Werk „Wenn ihr mit der Zeit geht, gehe ich nicht mit!“ spielt. Wer Münster kennt, wird sicher den einen oder anderen Lieblingsort in diesem Roman wiederfinden.

ISBN 978-3-89688-636-1, 252 Seiten, 2019

Zusätzliche Information

Gewicht 325 g