Angela Pajec: Im Sog der Verdammnis

17,90 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: derzeit nicht lieferbar

Münster-Krimi

Kriminalhauptkommissar Winters neuer Fall beginnt mit einem mysteriösen Schreiben, welches ihn zunächst ratlos zurücklässt. Kurz darauf wird ein Toter aus dem Dortmunder-Ems-Kanal geborgen und die Ermittlungen beginnen. Die Suche nach dem Unbekannten wird für Winter und sein Team immer brenzliger, als erneut zwei junge Männer auf mysteriöse Weise sterben und immer mehr Menschenleben in Gefahr schweben. Der Fall bringt Geheimnisse an die Oberfläche, die für immer verborgen sein sollten und offenbart ein Netz aus Intrigen und Manipulation. Erst durch einen alles verändernden Vorfall, erkennen Winter und sein Team die Verbindungen zwischen den Beteiligten, doch die eigentliche Gefahr bleibt unbemerkt: Denn Winter ahnt bei seinen Recherchen nicht, wie nahe er dem wahren Psychopathen schon gekommen ist.

Angela Pajec, Jahrgang 1954, geboren im Tecklenburger Land und Mutter von zwei erwachsenen Kindern, arbeitete lange Zeit in einem kreativen Beruf. Das Schreiben bedeutet ihr schon seit der Jugend sehr viel. „Die Figuren kommen zu mir und ich erwecke sie zum Leben“, ist ihr Motto.

ISBN 978-3-89688-730-6, 336 Seiten, 2021

Zusätzliche Informationen

Gewicht 490 g
Größe 21 × 14.8 cm