Barbara Klinkhammer: Johann Sebastian Bach (CD)

24,00 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Das wohltemperierte Clavier, Teil I

Johann Sebastian Bach (1685-1750) Das Wohltemperierte Clavier, Teil I. Eine Sammlung von Diamanten in der Clavierliteratur auf 2 CDs. Das Wohltemperirte Clavier entstand in den Jahren von J. S. Bachs Köthener Amtszeit, in der er bei dem musikliebenden Fürsten Leopold als Hofkapellmeister angestellt war. Hier schuf er einen großen Teil seiner Kammermusik- und Orchesterwerke. Neben der Erfüllung höfischer Pflichten bei seinem Dienstherrn widmete er sich dem Unterrichten seiner Schüler. Er unterhielt einen lebendigen, sich ständig erweiternden Unterrichtsbetrieb. Im Jahre 1720 begann er für seinen ältesten Sohn, den damals zehnjährigen Wilhelm Friedemann, ein Clavierbüchlein anzulegen, das schon erste Aufzeichnungen des späteren Wohltemperirten Claviers enthält. Da J. S. Bach keinen Universitätsabschluß besaß, war er sehr bestrebt, seine pädagogische und didaktische Kompetenz auf einem anderen Wege nachzuweisen. So verfaßte er das Wohltemperirte Clavier als Beleg für sein innovatives Unterrichtsmaterial und als Kompositionsmuster für die lehrbegierige musikalische Jugend und die schon fortgeschrittenen Spieler.

ISBN 3-89688-CD3, 2003, Doppel-CD

Zusätzliche Information

Gewicht 100 g