Catia Letizia: Ein Neuanfang auf Kreta

19,90 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Eine abenteuerlustige Schweizerin hängt ihren sicheren Bürojob an den Nagel und wandert in der Mitte ihres Lebens auf die Insel ihrer Träume aus. In einem traditionellen Dorf, in dem die Zeit stehen geblieben ist, baut sie sich zusammen mit ihrem kretischen Ehemann ein Leben als Selbstversorgerin auf. Sie produziert und verkauft ihr eigenes biologisches Olivenöl und betreibt eine kleine Pension namens «Villa Eleftheria». Durch Fleiß und viel persönlichem Einsatz stellt sich der geschäftliche Erfolg zwar rasch ein, sie muss jedoch auch erfahren, wie stark sich der kretische Alltag von der Urlaubsidylle unterscheidet.

Wird sie es fertigbringen, sich an die rauen und lauten Umgangsformen der Kreter zu gewöhnen, und wie kann sie sich als freiheitsliebende Frau in einer patriarchal geprägten Gesellschaft positionieren? Ihre Erlebnisse in Kretas wilder Natur und die zahlreichen Besucher der «Villa Eleftheria» geben ihr die Kraft, sich den täglichen Herausforderungen in ihrer Wahlheimat zu stellen. Irgendwann gelingt es ihr gar nicht mehr, sich von der Insel wegzudenken.

Die Autorin, Catia Letizia, wurde im Jahr 1973 in der Schweiz im Kanton Zürich als erste von drei Töchtern einer Schweizerin und eines Sizilianers geboren. Sie hat zwei Kinder, die sie nach der Scheidung von ihrem serbischen Mann in geteiltem Sorgerecht aufzog. Im Jahre 1999 reiste sie das erste Mal nach Kreta und verliebte sich heillos in die Insel und nach mehreren Folgereisen in ihren späteren Ehemann Dimitris. Jetzt lebt sie gemeinsam mit ihrem Mann in einem kleinen Bauerndorf inmitten der fruchtbaren Messara-Ebene.

ISBN: 978-3-89688-701-6, 244 Seiten, 2021

Zusätzliche Informationen

Gewicht 338 g
Größe 21 × 14 cm