David Barnouw, Gerrold van der Stroom: Wer verriet Anne Frank?

14,80 

Enthält 5% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Man kann Anne Frank ohne Übertreibung als das berühmteste Opfer des Holocaust bezeichnen. Ihr Tagebuch ist in vielen Übersetzungen erschienen und wird von Millionen Menschen gelesen, Hunderttausende besuchen jährlich das Anne Frank Haus in Amsterdam. Über Anne Frank gibt es zahlreiche Bücher und Artikel; die Autoren haben darin alle denkbaren Aspekte des Lebens, der Familie und des Tagebuchs von Anne Frank behandelt. Einige suchen nach der Antwort auf eine beklemmende Frage: Wer hat Anne Frank und ihre Familie verraten?

Diese Frage steht im Zentrum der Studie von David Barnouw und Gerrold van der Stroom. In den letzten Jahren weckten Bücher über Anne und ihren Vater Otto Frank, die die Namen vermeintlicher Verräter enthielten, großes öffentliches Interesse. Dies war einer der Beweggründe für das Niederländische Institut für Kriegsdokumentation, selbst eine Untersuchung dieser langwierigen Angelegenheit einzuleiten. Die Verfasser präsentieren einen nuancierten, ausgewogenen Bericht, aus dem eins deutlich hervorgeht: Trotz aller Vermutungen, Hinweise und Aussagen sind die bisher vorgelegten Antworten und Theorien nicht überzeugend. Die Autoren: David Barnouw und Gerrold van der Stroom sind Mitherausgeber der kritischen Ausgabe der Tagebücher der Anne Frank und haben diese editorisch gestaltet. Beide haben diverse Texte über Anne Frank publiziert.

ISBN 3-89688-252-X, 112 Seiten, 2005

Zusätzliche Information

Gewicht 200 g