Dirk Ziesing: S. Trenelle – Ein Franzose in Deutschland

24,90 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Geschichte der Königlich Preußischen Gewehrfabrik in Saarn

Samuel alias Silvester Trenelle, Sohn eines jüdischen Edelsteinhändlers in Paris, ehemaliger Hospitalangestellter der napoleonischen Armee und erster Betreiber der Königlich Preußischen Gewehrfabrik in Mülheim-Saarn, war eine bemerkenswerte Persönlichkeit. In der Entstehungsphase des Ruhrgebiets als Wirtschaftsmetropole, in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, zählte er zu den maßgeblichen Unternehmern und wurde mit Krupp in einem Atemzug genannt.

Die bewegten Schicksale seiner Verwandten reichten über Deutschland und Frankreich hinaus und erstreckten sich sogar von Ägypten bis zum Nordkap. Abenteuer, Aufstieg und Niedergang wurden durchlebt. Das vorliegende Werk enthält zudem Lebensbeschreibungen vieler Zeitgenossen, denen die Familie Trenelle im Laufe der Generationen begegnete.

Der Autor Dirk Ziesing, promovierter Ingenieur, ist seit vielen Jahren als Historiker und Sachverständiger in der Militärgeschichte und der Waffentechnik tätig.

ISBN 978-3-89688-648-4, 212 Seiten, 2019

Zusätzliche Information

Gewicht 323 g