Hasmukh Bhate: Aus dem Traum in die Wirklichkeit

19,80 

Enthält 5% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Hasmukh Bhate, Dr. med., geboren 1942 in Barsi/Distrikt Solapur/Indien, kommt mit neunzehn Jahren zum Medizinstudium nach Westdeutschland. Er bleibt hier und arbeitet nun seit über dreißig Jahren erfolgreich als Anästhesist und Intensivmediziner in dem Eifelort Simmerath, wo er sich zu Hause fühlt.

Das Buch öffnet den Blick in ungewohnte Welten. Es schildert ein Leben zwischen zwei gegensätzlichen Kulturen. Dr. Bhate stammt aus der bürgerlichen Schicht Indiens. Liebevoll erinnert er sich seiner Eltern und Verwandten. Behütet wächst er in traditionellen Wertvorstellungen auf. Sie bilden seine festen Wurzeln. Sie gewährten ihm Halt ein ganzes Leben lang. Sie machen ihn stark, seinen Platz in einer anderen, ihm wiederum fremden Kultur zu behaupten.

Damals bedeutete der Schritt in die Fremde für den jungen Mediziner eine gewaltige Herausforderung. Er musste sich in einem neuen Umfeld anpassen – sich ohne Selbstverleugnung dem beruflichen Fortkommen, den wachsenden Ansprüchen von Familie und Kindern, schlimmen Schicksalsschlägen – dem Alltag, der Zukunft in Deutschland stellen. „Das gleicht einem Spagat und kann einen Menschen zerreißen oder ihn zu gesichtsloser Angleichung verführen.“

Die Autobiografie des Arztes und Menschen Hasmukh Bhate darf als Geschichte einer gelungenen Integration gelten. Beispielhaft deswegen, weil Integration – auch die der Anderen – jedem von uns Persönliches abverlangt und letztlich auf der inneren Bereitschaft des Gebens und Nehmens beruht.

Mehr über den Autor erfahren Sie unter http://www.hasmukh-bhate.com/

ISBN 978-3-89688-429-9, 240 Seiten, 2010

Download Leseprobe

Zusätzliche Information

Gewicht 326 g