Josef Vasthoff: Mönsterlänner Liäbensart

14,80 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Die Münsterländer waren schon immer ein besonderer Menschenschlag. Typischen Münsterländern schreibt man etwa folgende Eigenschaften zu: fleißig, sparsam, ehrlich, verlässlich, bedächtig, stur, konservativ, bodenständig, religiös. Früher waren die Eigenarten der Münsterländer sicherlich ausgeprägter als heute. So gab es auch mehr Münsterländer Originale. In unserer mobilen Gesellschaft und in der globalisierten Welt gleichen sich die Lebensgewohnheiten der Menschen einzelner Regionen immer mehr an. Aber auch heute noch gibt es das typisch Münsterländische. Was von alters her in einem Menschenschlag steckt, ändert sich nicht so schnell. Es sitzt eben „in den Pösten“.

Dieses Büchlein beschreibt in dem urwüchsigen und kraftvollen Münsterländer Platt den typischen Münsterländer so wie er denkt, fühlt und handelt. In der alten Muttersprache der Münsterländer läßt sich ihr Wesen besonders deutlich beschreiben. Die Sprache ist ein wesentlicher Teil der Kultur und Identität eines Volksstammes. Man möge sich nicht durch die plattdeutsche Schreibweise vom Lesen abhalten lassen, sondern sie als Herausforderung annehmen. Ein plattdeutsches Wörterverzeichnis am Ende des Buches erleichtert das Lesen. Die Lebensphilosophie der Münsterländer kommt kurz und bündig in den vielen zitierten plattdeutschen Spruchweisheiten und Redensarten zum Ausdruck. Sie sind komprimierte Lebenserfahrungen.

Geschrieben hat das „Böoksken“ ein geborener Münsterländer. Der Autor, Josef Vasthoff, ist auf einem Münsterländer Bauernhof aufgewachsen und hat zeitlebens im Münsterland gelebt.

Dieses Werk ist auch als Hörbuch verfügbar.

ISBN 978-3-89688-393-3, 116 Seiten, 2009

Zusätzliche Information

Gewicht 160 g

Das könnte dir auch gefallen …