Klaus Offenberg: Toxoplasma gondii

14,80 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Kleine Reihe Literatur – Band 19

Warum verändert ein gestandener, bisher doch so normaler Familienvater sein Verhalten? Gründe für seine Aggressivität scheinen nicht ersichtlich. Überdies kommt es zu merkwürdigen Todesfällen. Da schalten die Angehörigen die Staatsanwältin a.D. Christina Böttcher und den pensionierten Rechtsmediziner Dr. Paul Ippen ein. Sie suchen nach Erklärungen. Dabei stoßen die beiden auf eine höchst mysteriöse Geschichte in der Vergangenheit.

Von Klaus Offenberg, Jahrgang 1950, sind im agenda Verlag bereits erschienen: Das Jahrtausendtreffen, ein Baummärchen (2011), Bilgenwasser, Kriminalroman (Kleine Reihe Literatur 4, 2013), Fichtensterben (Kleine Reihe Literatur 11, 2014) sowie Die Briefe des Lieutenant Heinrich Offenberg aus den Befreiungskriegen 1814/15 (2014). Bekannt ist er überdies als Fachautor vieler forstwissenschaftlicher Beiträge.

ISBN 978-3-89688-536-4, 266 Seiten, 2015

Download Leseprobe

Zusätzliche Information

Gewicht 215 g