Martin Klessinger: Die Musik der Oper

22,90 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

und ihre Entwicklung von den Anfängen bis zur Gegenwart

Das Buch wendet sich an den Musikfreund, der sich eingehender mit der Musik der Oper befassen möchte. Es soll Wissen erwei­tern und damit zu tieferem Verständnis und zu mehr Freude am Kunstwerk „Oper“ beitragen. In diesem handlichen Taschenbuch findet man das, was im klassischen Opernführer meist nicht ­steht. Anhand von nahezu 50 beispielhaft herausgegriffenen Opern wird erläutert, wie sich die Musiksprache aufgrund der ­ästhetischen Forderungen der Zeit und des Publikumsge­schmacks sowie der kompositionstechnischen Neuerungen der Zeit von Epoche zu Epoche entwickelt hat.

Martin Klessinger, Jahrgang 1934, em. Professor, lehrte in Göttingen, Freiburg und Münster, lebt und arbeitet heute in ­Westfalen. Methodisch als ein der Theorie verpflichteter Naturwissenschaftler, ist er nach Studien bei Willibald Gurlitt in Freiburg, Hermann Fuchs in Göttingen und Klaus Hortschansky in Münster auch den Musikwissenschaften verbunden. Das vorliegende Werk ist die Frucht seiner langjährigen Beschäftigung mit der Musik der Oper.

ISBN 878-3-89688-638-5, 406 Seiten, 2019

 

Zusätzliche Information

Gewicht 470 g