Rudolf Friedrich: Las Medulas im römischen Weltreich

24,80 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Las Medulas in Nordspanien war die wohl bedeutendste Goldmine des Römischen Reiches. Als antikes Industriedenkmal steht sie heute auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes. Nach dem 2 Weltkrieg prüften Spezialisten im Auftrage einer deutsch-spanischen Firma, ob der am Anfang des 3. Jahrhunderts eingestellte Goldabbau nicht doch noch lohnend sei. Der junge Bergbauingenieur Rudolf Friedrich war einer von ihnen. Damals damit befasst, darf er heute als authentischer Berichterstatter zu Entwicklung, Betrieb und Geschichte von Las Medulas gelten. Von Rudolf Friedrich, Jahrgang 1922, im agenda Verlag u.a. erschienen: die 13 Bändchen umfassende Reihe „Beiträge zur Bergbau- und Hüttegeschichte in Westfalen” sowie die 9 Bändchen umfassende Reihe „Kelten und Franken – ihre Geschichte und Sprache“.

ISBN 978-3-89688-487-9, 52 Seiten, 2012

Download Leseprobe

Zusätzliche Information

Gewicht 95 g