Tonko Ufkes: Der Trauerschnäpper – De bonte vliegenvanger

11,90 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Deutsch-niederländische Kurzgeschichten

Kleine Reihe Literatur – Band 33

Fünf Geschichten von Tonko Ufkes in denen eine Hauptperson
mit unerwarteten Ereignissen umgehen muss. Tapfer,
erstaunt, sorgfältig und überraschend, doch auch immer lebensecht
reagiert der Ich-Erzähler. Die Sprache ist sparsam
und lässt somit den Leser die Zwischenräume selbst füllen.
Diese Erzählungen entstanden ursprünglich im Groninger
Platt, wodurch eine eigenständige Atmosphäre fühlbar ist.
Für die Titelgeschichte Der Trauerschnäpper empfing der
Autor 2019 den Freudenthal-Preis, den wichtigsten Deutschen
Preis für Niedersächsische Literatur.

Dr. Ulrike Möller, Carl Töpfer Stiftung Hamburg, Jurymitglied
des Freudenthal Preises über die Titelgeschichte:
„Es geht um eine Krankheit von der viele Frauen betroffen
sind. Die Geschichte spricht aber auch von Liebe, Hoffnung,
Mut und Trost. Nach der Lektüre stellt sich beim Lesenden
neben der ersten Ratlosigkeit auch Freude und Erleichterung
ein – und das ist Kunst! Tonko Ufkes‘ Beschreibung
ist nicht rührselig, peinlich oder gefühlsduselig, ihm gelingt
es, Unsagbares leicht und unaufgeregt zu formulieren. Wo
wir vielleicht nach Worten suchen, uns winden, Dinge auszusprechen,
nennt er alles beim Namen: die Krankheit, die
Nacktheit, die Narben, aber auch die Selbstverständlichkeit,
mit der der Mann der Frau begegnet, wie er sie nicht reduziert,
sondern wie er sie wahrnimmt als eine interessante
Frau, die die Initiative ergreift.“

ISBN: 978-3-89688-659-0, 124 Seiten, 2020

Zusätzliche Information

Gewicht 300 g